Liebe Kollegen, Partner und COA-Interessierte,

die Corona-Pandemie nimmt momentan der Welt den Atem und zwingt uns alle zu flexiblem Handeln. Wir möchten Sie im Folgenden darüber informieren, wie der aktuelle Stand in unserem COA Projekt aussieht und welche Maßnahmen wir unternehmen, um der Situation gerecht zu werden:

Am 12. März 2020 hat im Rahmen des COA-Projekts der Nachbereitungsworkshop zu den Ergebnissen einer Studienreise nach Deutschland für die Mitarbeiter des Ministeriums für die wirtschaftliche Entwicklung, Handel und Landwirtschaft der Ukraine und des Staatlichen Dienstes der Ukraine für Lebensmittelsicherheit und Verbraucherschutz im Ministerium stattgefunden.

Am 13. Februar 2020 fand auf der BIOFACH in Nürnberg der 2. Runde Tisch für Öko-Kontrollstellen zum Thema „Das Öko-Gesetz der Ukraine und seine Anforderungen an Öko-Kontrollstellen“ statt.

Organisches Gesetz der Ukraine Nr. 2496-VIII

Gesetz der Ukraine: „Über die Grundprinzipien und Anforderungen an die organische Produktion, Umsatz und Etikettierung ökologischer Produkte“ und seine Anforderungen an die Öko-Kontrollstellen

Nürnberg, Deutschland: BIOFACH 2020

Am 13. Februar, 16:00 – 17:30 Uhr, Saal Tokio -  NCC Ost

(Übersetzung Englisch – Ukrainisch wird gewährleistet) 

Am 4.-5. Dezember 2019 hat das Projekt „Deutsch-Ukrainische Zusammenarbeit im Bereich des Ökolandbaus“ (COA) ein Training bei der Nationalen Akkreditierungsagentur der Ukraine zum Thema „Implementierung des Gesetzes der Ukraine über organische Produktion Nr. 2496-VIII: Leitfaden für die Anwendung von ISO/IEC 17065 für die organischen Kontrollstellen“ durchgeführt.

Heute, am 25. November, hat die stellvertretende Ministerin für wirtschaftliche Entwicklung, Handel und Landwirtschaft, Inna Metelieva, mit Vertretern und dem Auditteam des deutsch-ukrainischen Projekts "Zusammenarbeit im ökologischen Landbau" weitere Kooperationsvorschläge erörtert.

Am 26.-29.10.2019 haben Verein Biodynamika Ukraine und Farm Schiwa Semlja Potutory GmbH mit Unterstützung vom Projekt «Deutsch-Ukrainische Zusammenarbeit im Bereich Ökolandbau» die Präparatetage durchgeführt. Bei der Organisation und der Werbung hat ebenfalls «Organische Ukraine» mitgeholfen.

Am 12.-15. Oktober 2019  haben „School of Biodynamics of Ukraine" und GS "Permaculture in Ukraine" mit Unterstützung vom Projekt "Deutsch-Ukrainische Zusammenarbeit im Bereich Ökolandbau" ein Training „Gemüseanbau in der biodynamischen Landwirtschaft“ veranstaltet.

Am 27.09.2019 fand ein Runder-Tisch zur ökologischen Gesetzgebung, organisiert vom Projekt „Deutsch-Ukrainische Zusammenarbeit im Bereich Ökolandbau“, in Kiew statt.

"School of Biodynamics of Ukraine" und GS "Permaculture in Ukraine" veranstalten ein Seminar "Gemüsebau in der biodynamischen Landwirtschaft".

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste gestatten Sie uns die Verwendung von Cookies.
Ok